FAQ's

Häufig gestellte Fragen und Antworten.

Allgemein

interGGA Shop 

Hauptstrasse 44
CH - 4153 Reinach

Öffnungszeiten: 

Dienstag bis Freitag:   09:00 Uhr - 12:00 Uhr & 13:30 Uhr - 18:30 Uhr
Samstag:                      09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Montag und Sonntag:  geschlossen

 

Telefonischer Kundendienst 

Tel.: +41 61 711 55 55
E-Mail: info@intergga-ag.ch

Kundendienst der interGGA:

Montag bis Freitag:    08:00 - 12:00 Uhr & 13:00 - 17:00 Uhr

Quickline Kundendienst:

Montag bis Freitag:    12:00 - 13:00 Uhr & 17:00 - 21:00 Uhr
Samstag:                    10:00 - 19:00 Uhr

 

Pikett Nummer der Netzbetreiber bei Gross-Störungen:

Gemeinden; Reinach, Bottmingen, Therwil, Oberwil, Ettingen, Pfeffingen, Duggingen, Aesch = Saphir Group 0800 727 447
Gemeinde Arlesheim = WD Regionet 062 386 80 20 Gemeinde Grellingen = s-Konnekt 061 833 30 39

Sollten Sie Fragen zu bestimmten fachspezifischen Ausdrücken haben, verweisen wir Sie gerne an unser Glossar

Hier finden Sie die Definitionen und Erklärungen verschiedener Begriffe.

Set-Top-Box

Eine Set-Top-Box (Umwandler) ist ein Gerät, das an den Fernseher angeschlossen wird und für zusätzliche Nutzungsmöglichkeiten des Fernsehgerätes sorgt. Eine HD-Set-Top-Box verfügt über einen HDMI-Anschluss.

1. Empfangen Sie bereits heute beispielsweise «SRF1 HD», müssen Sie ausser einem Sendersuchlauf nichts tun.
2. Sollten Sie noch kein HD empfangen können, benötigen Sie entweder ein HD-fähiges TV-Gerät oder eine HD-Set-Top-Box.

Diese können Sie in unserem interGGA-Shop zum Preis von CHF 190.- erhalten.

Sie können die HD-Set-Top-Box zum Preis von CHF 190.- bei uns beziehen.

Das Gerät muss über einen eingebauten DVB-C Tuner verfügen und das Übertragungsformat MPEG 4 unterstützen.

Beim Einschalten der Set-Top-Box müssen Sie die neue Software mit OK akzeptieren. Ebenso auch das Channel Upgrade akzeptieren, Set-Top-Box unter keinen Umständen ausschalten.

Sendersuchlauf

Sie möchten bei Ihrer Set-Top-Box einen Sendersuchlauf durchführen? Hier finden Sie die nötigen Einstellungen für Ihre Set-Top-Box oder Ihren Fernseher:

Sendersuche

Weitere Informationen finden Sie auch unter: http://www.go4hd.ch/help-center

Sollten Sie bereits heute HD-Sender empfangen können, jedoch nach der Senderumstellung auf einzelnen Senderpositionen kein Bild mehr empfangen, müssen Sie einen manuellen Sendersuchlauf durchführen oder Ihr TV-Gerät gegebenenfalls auf Werkseinstellungen zurückstellen.

Sämtliche Suchlauf-Verfahren der gängigsten verfügbaren TV-Geräte wurden vorgängig eingehend getestet. Bei vielen TV-Geräten funktioniert das LCN-Verfahren unter weitere Anbieter nicht. Aus diesem Grund empfehlen wir die Anbieter-Wahl bei den TV-Geräte-Einstellungen nach upc cablecom.

LCN ist die Abkürzung für «Logical Channel Numbering». Empfangsgeräte, welche den LCN-Standard unterstützen, können anhand der mitgesendeten LCN-Nummern eine logisch sortierte Senderliste erstellen. Dadurch erübrigt sich das manuelle Sortieren der Sender. LCN hat den weiteren Vorteil, dass für zukünftige Aufschaltungen leere Senderplätze reserviert werden können. In der Senderliste machen die Sendernummern an diesen Stellen einen Sprung. Dadurch kann vermieden werden, dass bei jeder Neuaufschaltung die hinteren Senderplätze neue Nummern erhalten. Sie können auf Ihrem Empfangsgerät Ihre eigene Favoritenliste mit Ihrer gewünschten Reihenfolge einstellen. Beachten Sie dazu die Bedienungsanleitung Ihres Endgeräts.

Verfügen Sie über ein TV-Gerät der neusten Generation und empfangen Ihre TV-Sender via DVB-C Tuner (evtl. ergänzt mit einem CA-Modul), bei welchem der Standard LCN bereits integriert ist, dann profitieren Sie nach der einmaligen Einstellung davon, dass bei zukünftigen Senderaufschaltungen die Aktualisierungen automatisch und komplett ohne Ihr Zutun erfolgen.

Leere Senderplätze existieren deshalb, damit diese für zukünftige Senderaufschaltungen genutzt werden können, ohne dabei die bestehende Senderreihenfolge ändern zu müssen. Werden die leeren Senderplätze mit der Fernbedienung angewählt, dann wird dieser übersteuert und geht automatisch zurück auf den vorherigen Senderplatz.

Senderangebot

HD-Sender etablieren sich zum Standard. Die Gründe, wieso gewisse Programm noch immer ausschliesslich in SD-Qualität ausgestrahlt werden liegen darin, dass entweder seitens Programmveranstalter noch keine HD-Version existiert oder aus rechtlichen Gründen die HD-Version in der Schweiz nicht oder nur verschlüsselt in einem Pay-TV Paket verfügbar ist.

Die Sender RTL HD, Pro7 HD usw. sind vorläufig im verschlüsselten Grundangebot verfügbar. Aus vertraglichen Gründen dürfen die HD-Versionen nur verschlüsselt verbreitet werden. Um diese zu empfangen ist somit weiterhin ein CA-Modul oder eine Set-Top-Box mit CI-Schacht nötig. Die SD-Versionen von RTL, Pro7 und Sat1 sind weiterhin unverschlüsselt im Grundangebot empfangbar.

Pay-TV

In der Regel sollten Sie Ihr aktuelles CA-Modul auch weiterhin nutzen können. Bitte beachten Sie, dass Quickline Support nur auf eigene Produkte gewährleisten kann.

Bei TV-Geräten mit integriertem DVB-C HD Tuner wird zusätzlich ein CA-Modul (CI/CI+) benötigt. Um die volle Funktionalität des CI+-Standards zu nutzen, muss der Fernseher einen CI+-tauglichen Einschub-Schacht haben. Fernseher, welche nur mit einem CI-tauglichen Schacht ausgerüstet sind, können bis auf weiteres ebenfalls genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass Quickline Support nur auf eigene Produkte gewährleisten kann.

Während der ersten 2 Wochen erhalten Sie das gesamte neue Pay-TV Angebot (exklusive Adult) gratis.

Die Karte wird durch das einstecken in den dafür vorgesehen CI-Schacht an Ihrem TV oder Ihrer Set-Top-Box freigeschaltet.

Bei TV-Geräten mit integriertem DVB-C Tuner wird zusätzlich ein CA-Modul (CI/CI+) benötigt. Um die volle Funktionalität des CI+-Standards zu nutzen, muss der Fernseher einen CI+-tauglichen Einschub-Schacht haben. Fernseher, welche nur mit einem CI-tauglichen Schacht ausgerüstet sind, können bis auf weiteres ebenfalls genutzt werden.
Bitte beachten Sie, dass Quickline Support nur auf eigene Produkte gewährleisten kann.

Um einen fliessenden Übergang gewährleisten zu können, bitten wir Sie, sich vor Ablauf der Gratiszeit mit dem von Ihnen gewählten Abonnement an unseren Kundendienst zu wenden.

Bei unserem Plus Paket können Sie ein Abo für bis zu 4 TV-Geräte nutzen. Voraussetzung hierzu sind jedoch 4 SmartCards.
Bei allen anderen Abonnements muss pro SmartCard und TV-Gerät ein Pay-TV Abonnement abgeschlossen werden.

Die im Zweikanal-Ton verfügbaren Pay-TV-Sender sind in der Senderliste gekennzeichnet. Sie finden die Senderliste im Help-Center nach der Eingabe Ihrer Postleitzahl.

Rechnung

interGGA bietet verschiedene Zahlungsmöglichkeiten für ihre Kunden an. Nähere Informationen können Sie über den Kundendienst unter Tel.: +41 61 711 55 55 anfordern oder erhalten Sie auf unserer Seite Zahlungsarten

Wenn Sie eine Rechnung aus Versehen doppelt bezahlt haben, so erhalten Sie den Betrag auf der nächsten Rechnung gutgeschrieben.

Auf Ihrer Rechnung sind Positionen ausgewiesen, die Sie nicht abonniert haben? Oder der Rechnungsbetrag ist falsch aufgeführt? 
Bitte melden Sie sich in diesen – und anderen – Fällen direkt bei uns. 
Kontakt: rechnungen@intergga-ag.ch | Tel.: +41 61 711 55 55

Aus ökonomischen Gründen sind den Rechnungen der interGGA keine Einzelverbindungsnachweise beigefügt. Kostenpflichtige Anrufe werden in Ihrem persönlichen Quickline Cockpit gespeichert. Die Zugangsdaten für das Quickline Cockpit (ehemals MyQuickline) wurden Ihnen im Willkommensbrief mitgeteilt.

Der Benutzername ist Ihre Kundennummer. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen oder verlegt haben, können Sie unter https://login.quickline.ch/Authentication/ForgotPassword ein neues anfordern.

Unter «Menü», «Zusatzkosten» wählen Sie bitte den gewünschten Monat aus. 
Mit Swiss Flat telefonieren Sie gratis in alle Schweizer Fest- und Mobilnetze und auf 058-Business Nummern für monatlich nur CHF 20.- inkl. Anschluss. Servicenummern im Inland und Anrufe ins Ausland sind nicht in der Swiss Flat inbegriffen. Diese verursachen Gesprächskosten. Tarifdetails zu Servicenummern und Auslandstarifen können Sie hier einsehen: http://www.quickline.ch/telefonie/festnetz/tarife/

Um eventuell anfallende Zusatzkosten während einer Leistungsperiode einsehen zu können, steht Ihnen in Ihrem persönlichen Quickline Cockpit die Funktion «Zusatzkosten» zur Verfügung. Unter «Menü»,  «Zusatzkosten» wählen Sie bitte den gewünschten Monat aus.

Der Benutzername ist Ihre Kundennummer. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen oder verlegt haben, können Sie unter https://login.quickline.ch/Authentication/ForgotPassword ein neues anfordern.

Unter «Menü», «Zusatzkosten» wählen Sie bitte den gewünschten Monat aus. 
Mit Swiss Flat telefonieren Sie gratis in alle Schweizer Fest- und Mobilnetze und auf 058-Business Nummern für monatlich nur CHF 20.- inkl. Anschluss. Servicenummern im Inland und Anrufe ins Ausland sind nicht in der Swiss Flat inbegriffen. Diese verursachen Gesprächskosten. Tarifdetails zu Servicenummern und Auslandstarifen können Sie hier einsehen: http://www.quickline.ch/telefonie/festnetz/tarife/

interGGA versendet Rechnungen der Leistungsperiode jeweils in der Mitte des Folgemonats. Das Zahlungsziel beträgt neu 30 Tage.

Nach Ablauf des Zahlungsziels erlauben wir uns bei nicht getätigten Zahlungen eine Zahlungserinnerung zu versenden. Werden über einen gewissen Zeitraum Rechnungen nicht beglichen, sehen wir uns gezwungen die aktiven Dienste ohne Ankündigung zu sperren. Die bis Dato bezogenen Dienstleistungen sind unberührt und sind zu bezahlen.

Der Vertrag und die Verrechnung beginnt mit der Aufschaltung der jeweiligen Dienstleistung. Bei Kombi-Abos werden die entsprechenden Dienstleistungen zu einem einheitlich besprochenen Termin aufgeschaltet und in Betrieb genommen.

Bitte beachten Sie die Kündigungsfrist von in der Regel drei Monaten zum Ende des Monats bei Festnetztelefonie, Internet- und Kombi-Produkten. Bei PayTV Paketen beträgt die Kündigungsfrist jeweils einen Monat zum Ende des Monats. Das Datum zur Beendigung Ihres Vertragsverhältnisses wird Ihnen in der schriftlichen Kündigungsbestätigung mitgeteilt. Bitte denken Sie daran, dass das Modem Eigentum des Kabelnetzunternehmens ist und dieses nach Beendigung des Vertragsverhältnisses an dieses retourniert werden muss. Ist dies nicht der Fall, werden pro Kabelmodem CHF 150.-/pro WLan-Modem CHF 200.- geltend gemacht.

interGGA hat sich für eine monatliche Verrechnung der Abos entschieden. Der Mindestbetrag beträgt CHF 20.-. 
Die Zusammenfassung mehrerer Monate, eines Jahres oder sonstige Vorauszahlungen sind nicht vorgesehen. 
Wir empfehlen Ihnen deshalb die Teilnahme am bequemen Lastschriftverfahren.

Adressänderungen können Sie direkt in Ihrem Quickline Cockpit vornehmen. 
Unter «Menü», «Meine Daten», «Kundendaten» sind die Änderungen vorzunehmen.

Der Benutzername ist Ihre Kundennummer. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen oder verlegt haben, können Sie unter https://login.quickline.ch/Authentication/ForgotPassword ein neues anfordern.

Vertragsdetails

Wenn Sie Ihr aktuell bestehendes Abonnement verändern möchten. Können Sie dies direkt in Ihrem Quickline Cockpit vornehmen.
Unter «Menü», «Produkte» sind die Änderungen vorzunehmen.

Der Benutzername ist Ihre Kundennummer. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen oder verlegt haben, können Sie unter https://login.quickline.ch/Authentication/ForgotPassword ein neues anfordern.

Eine weitere Rufnummer zur Swiss Flat kostet monatlich CHF 10.- und ist im Shop oder beim telefonischen Kundendienst bestellbar.

interGGA Shop
Hauptstrasse 44
CH - 4153 Reinach

Öffnungszeiten: 

Dienstag bis Freitag:    09:00 Uhr - 12:00 Uhr & 13:30 Uhr - 18:30 Uhr
Samstag:   09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sonntag/Montag:   geschlossen


Telefonischer Kundendienst

Tel: +41 61 711 55 55
E-Mail: info@intergga-ag.ch


Kundendienst der interGGA:                                           

Montag bis Freitag:    08:00 Uhr - 12:00 Uhr & 13:00 Uhr - 17:00 Uhr


Quickline Kundendienst:    

Montag bis Freitag:    12:00 Uhr - 13:00 Uhr & 17:00 Uhr - 21:00 Uhr
Samstag 10:00 Uhr - 19:00 Uhr

Wenn Sie künftig Telefondienstleistungen (Festnetz oder Mobile) von uns beziehen möchten und Ihre Rufnummer dabei behalten möchten, bitten wir Sie das Formular «Portierungsantrag Festnetz» bzw. «Portierungsantrag Mobile» korrekt und vollständig ausgefüllt an uns zu retournieren. Die benötigten Unterlagen können Sie beim Kundendienst einfordern. Tel.: +41 61 711 55 55.

Kündigungen haben schriftlich (E-Mail oder per Post) zu erfolgen und unter Wahrung der Kündigungsfrist zu erfolgen. Eventuell während einer Promophase erfolgende Kündigung wird erst auf das Ende des dritten Monats nach Beendigung der Promophase wirksam.

Bezieht der Kunde/die Kundin mehrere Einzeldienstleistungen von Quickline, oder ein Kombi-Abo und eine Einzeldienstleistung, so hat er/sie klar zu spezifizieren, welche Einzeldienstleistung oder welches Kombi-Abo gekündigt wird.


PayTV | Kündigungsfrist: 1 Monat

Festnetztelefonie | Kündigungsfrist: 3 Monate
    
Mobiletelefonie | Kündigungsfrist: Mindestvertragsdauer oder 3 Monate. Je nach Abo.

Internet | Kündigungsfrist: 3 Monate
    
Kombi-Angebote | Kündigungsfrist: 3 Monate

Bei einem Wegzug kann der Kunde/die Kundin das Abonnement unter Wahrung einer Kündigungsfrist von einem Monat auf das Ende eines Monats kündigen, wenn am neuen Wohnort die Dienste von interGGA AG nicht verfügbar sind. Ansonsten gelten die ordentlichen Kündigungsbestimmungen. Bitte senden Sie uns vorgängig eine Abmeldung der Gemeinde oder einen neuen Mietvertrag, damit Sie die verkürzte Kündigungsfrist in Anspruch nehmen können.

Bei einem Todesfall gelten gesonderte Bedingungen. Bitte kontaktieren Sie hierzu unseren telefonischen Kundendienst.

Tel: +41 61 711 55 55                               
E-Mail: info@intergga-ag.ch

Erreichbarkeit:                                           

Montag bis Freitag:  08:00 Uhr - 12:00 Uhr & 13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Samstag/Sonntag: geschlossen

Quickline Cockpit. Ihr persönliches Kundenkonto.

Zugang: Quickline Cockpit vornehmen.

Der Benutzername ist Ihre Kundennummer. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen oder verlegt haben, können Sie unter https://login.quickline.ch/Authentication/ForgotPassword ein neues anfordern.

Zugang: Quickline Cockpit 

Der Benutzername ist Ihre Kundennummer. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen oder verlegt haben, können Sie unter https://login.quickline.ch/Authentication/ForgotPassword ein neues anfordern.